Werbeimpulse setzen: Wie Weihnachten mit Tageszeitungen ein Fest wird

Werbeimpulse setzen: Wie Weihnachten mit Tageszeitungen ein Fest wird

Bis zum Weihnachtsfest sind es nur noch wenige Tage. Doch das löst bei vielen Bundesbürgern Stress aus. Der Grund: Vielen fehlen noch die passenden Geschenke. Was Tageszeitungen leisten können, um für strahlende Gesichter zu sorgen, belegt eine Studie der ZMG.

Das Weihnachtsgeschäft ist für den deutschen Einzelhandel die wohl lukrativste Zeit des Jahres. Allein für das Jahr 2022 prognostiziert der Handelsverband Deutschland (HDE) eine Steigerung der Umsätze auf rund 120,3 Milliarden Euro in den Wintermonaten.

Trotzdem scheint ein Teil der Bevölkerung überfordert: Laut einer Studie der Zeitungsmarktforschung Gesellschaft (ZMG) haben viele Deutsche bisher nicht alle oder sogar noch gar keine Weihnachtsgeschenke erworben. Für den Handel ist das ein idealer Zeitpunkt, Werbeimpulse in Tageszeitungen und Tageszeitungsportalen zu setzen. Doch warum genau dort?

Schnäppchenjäger auf der Pirsch

Gerade in der Adventszeit ist das Interesse an Angeboten und Schnäppchen besonders hoch, wie die ZMG belegen kann: 3000 Studienteilnehmer wurden im Zeitraum der Kalenderwochen 43 bis 46 gefragt, ob sie in dieser Zeitspanne besonders auf Angebote in den Bereichen achten würden.

Das Ergebnis: Je weiter die Wochen fortschritten, desto höher das Interesse. Allein im Bereich der Geschenkideen betrug der Anteil derer, die nach den perfekten Angeboten suchten, in der KW 43 noch 33 Prozent, in der KW 46 dann aber schon 43 Prozent – Tendenz steigend, auch im Lebensmittelsegment.

Tageszeitungswerbung in der Weihnachtszeit wirkt

In der Umfrage wurden die Teilnehmer zudem in zwei Gruppen unterteilt: In die eine, die Tageszeitungen liest, und in die andere, die darauf verzichtet. Die ZMG fand heraus, dass sich Tageszeitungsleser wesentlich aktiver mit der gezielten Suche nach guten Angeboten auseinandersetzen. Im Hinblick auf den Geschenkekauf allein lag der Anteil der Leser bei 42 Prozent, Nicht-Leser brachten es auf 32 Prozent.

Die media group westfalen, die Vermarktungsallianz von Lensing Media, rubens und Medienhaus Bauer, erreicht mit ihren Tageszeitungen, Wochenmagazinen, Zeitschriften und Newsportalen rund zwei Millionen Menschen in und um Dortmund. Unseren B2B-Kunden verhelfen wir, ihre Produkte und Dienstleistungen zielgruppengerecht und crossmedial der potenziellen Käuferschaft zu präsentieren – besonders im Weihnachtsgeschäft ein Umsatz-Boost.

Für Fragen und weitere Informationen kontaktieren Sie uns unter info@mgw.de